Tradition im Land - Innovation im Wein

imagetop  

Startseite

|

Philosophie

|

Team

|

Weine

|

Terroir

|

Partner

|

Weinberg

 

Die jungen Jahre des Erwachsenendaseins führten mich - vorwiegend per Anhalter und mit schmaler Kasse - nach Frankreich, Spanien und Portugal. Mein erster Stopp nach der Grenze war meist das Burgund, wo ich mir zum Beginn einer neuen Reise eine gute Flasche Burgunder gönnte. Es folgten weitere Reisen beruflicher Natur nach Italien und Ungarn und alsbald ging es in fernere Gefilde. Australien, Neuseeland, Südafrika und Chile gaben mir Gelegenheit, die Weine der alten mit den Weinen der neuen Welt zu vergleichen und öffneten meine Sinne für Cuvèes (Weine aus zwei oder mehr Sorten wie z.B. die Bordeauxweine). Mit LOOP Offenheim in Rheinhessen hat sich nun ein Traum verwirklicht.

 

Seit der Kindheit liegen meine Wurzeln in Offenheim. Nach dem Abschluß zum Schreinermeister übernahm ich die Gebäude der ehemaligen Raiffeisen-Genossenschaft und richtete eine Möbelschreinerei ein. Wie der Zufall es will, lernte ich auf einer Weinveranstaltung die pfälzische Weinprinzessin des Jahres 1995 kennen und konnte sie zu einem Umzug nach Rheinhessen bewegen. Heute sind wir beide vielfältig in Offenheim engagiert und richten zur Zeit einen kleinen aber feinen Landhandel und Dekoservice ein. Die Weine Rheinhessens sind seine Leidenschaft.

 

Zur Umsetzung des Projektes sprach Otmar meinen Vater an, der aber die Leitung unseres Familienweingutes schon an mich übergeben hatte. Nach einem ersten Gespräch war klar, das sich mir eine Chance bot, meine Weinkenntnisse anderen zu vermitteln. Erfahrung und Innovation gepaart mit Fachwissen und Experimentierfreudigkeit sind zusammengewachsen und wir gehen gemeinsam den stetigen Weg der Qualitätsverbesserung.

|

© LOOP Offenheim - Otmar Lind, 2007

|

Teamneusw140x399

Team